crazystuff.ch Blog
 
   

Feb 12

PeepHoleViewer - der Spion, der mich liebte

Kennen Sie Türspione? Bestimmt. Lieben Sie Türspione? Bestimmt nicht. Türspione sind klein, dunkel, verzerren das Bild, man sieht von draussen, wenn man von drinnen durchblickt und Kinder können sie schon gar nicht erreichen, weil sie zu hoch sind. Abhilfe schafft ein feines, innovatives Gerät, das von crazystuff.ch in der Schweiz angeboten wird - der PeepHoleViewer.

Einen kristallklaren Blick auf Besucher, verspricht crazystuff.ch, wenn diese vor der Haustüre stehen. Der PeepHoleViewer von Brinno ist von aussen nicht sichtbar, auch nicht, wenn man ihn in Betrieb nimmt. Dies ganz im Gegensatz zu konventionellen Türspionen, bei welchen von aussen immer der hell-dunkel-Wechsel sichtbar ist, wenn man sich dahinter stellt.

Ausserdem soll der PeepHoleViewer für Kinder einfach zu bedienen sein und diese können den grossen, hellen Bildschirm auch von unten gut erkennen. Ältere Menschen oder Menschen mit Brille werden ebenfalls Gefallen am PeepHoleViewer finden, ist doch das Erkennen von Personen viel einfacher als mit dem alten Guckloch.

Einfach montiert ohne Werkzeug und in 5 Minuten strahlt der 2.5 Zoll Monitor mit modernster LCD Technik bald schon auf jeder Türe und korrigiert auch gleich die lästige Fischaugenoptik von konventionellen Türspionen durch ein entzerrtes, klares Bild. Ein “Zoom Modus” zeigt ein Gesicht vor Ihrer Türe noch einmal genauer.

Der PeepHoleViewer arbeitet gemäss crazystuff.ch mit zwei konventionellen AA Batterien. Wenn diese leer sind, blinkt ein LED Licht. Die Batterien sind ohne Montage innert weniger Sekunden gewechselt. Der PeepHoleViewer ist für alle Gucklöcher mit 35 bis etwa 57 mm geeignet (Standard).

Der PeepHoleViewer ist in der Schweiz bei crazystuff.ch erhältlich.

Quelle:

Weitere Bilder:

Schlagworte: , , , , , , ,
Autor/in: Frank Marent

Gefällt mir   Auf Facebook weitersagen

Hinterlasse eine Antwort



crazystuff.ch Blog is proudly powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS).