crazystuff.ch Blog
 
   

Apr 8

Eigentlich ist es ja klar. Wer irgendwo im Schnee, im Wald oder im Gebirge klebt und Hilfe braucht, wird nicht gesehen. Und sobald er gesehen wir, kommt auch Hilfe. Un das einfachste, um gesehen zu werden, ist etwas, das sich vom Boden abhebt. Also geht das Hilfesignal doch am besten in die Luft! Warum ist da nicht früher jemand drauf gekommen?

Das Rescue Balloon Kit ist wohlgemerkt nur ein Designvorschlag vom Designwirbelwind Jaeseok Han, aber er hat es in sich. Man möchte am liebsten nicht mehr ohne aus dem Haus gehen. Auf Wanderschaft, ohne Handyverbindung oder zum Campen im Wald - wer weiss, wo man sich den Fuss verknackst.

Auf geht’s nach Pandora, äh, oder auf den Uetliberg oder nach Sörenberg zum Skifahren. Und mit etwas Glück bricht man sich das Bein in einem unzugänglichen Tobel und mit noch mehr Glück hat man den “Rescue Balloon” dabei und mit noch mehr Glück wird man gerettet!

Quelle: Yanko Design

Weitere Bilder:

Schlagworte: , , , , , , ,
Autor/in: Frank Marent

Gefällt mir   Auf Facebook weitersagen

Hinterlasse eine Antwort



crazystuff.ch Blog is proudly powered by WordPress
Entries (RSS) and Comments (RSS).