Artikel - Tagged Schweiz

Auf ein Neues – Hopp Schwiiz!

09/2014

Kaum sind die Fussball-WM 2014 und die Sommerferien in allen Kantonen vorbei, stehen schon wieder neue fussballerische Aufgaben an: ab heute geht es für unsere Nati um die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich.

Erstmals unter der Leitung von Vladimir Petković heisst der erste Gegner unserer Kicker in der Qualifikationsgruppe E: England. Länderspiele gegen die Insel haben eine lange Tradition: das erste fand bereits im Jahre 1909 statt und ging für die Eidgenossen passend zur Jahreszahl mit einem 0:9-Debakel zu Ende. Zum Glück war das Debütspiel aber nur eine Freundschaftsbegegnung. Allerdings bot England in diesem Spiel wie in den beiden Nachfolgepartien auch nur seine Amateure auf. Das erste Länderspiel gegen die englischen Profis fand im Jahre 1933 statt und ging bereits nur noch 1:4 verloren.

Den ersten Sieg gegen die Engländer, nunmehr durchgehend als Berufsfussballer auflaufend, konnten unsere Tschütteler dann schon fünf Jahre später einfahren. Nach Abpfiff stand es am 21.05.1938 am Hardturm in Zürich immerhin 2:1 für die Eidgenossen – leider war das wiederum nur ein Freundschaftsspiel.

Der Hardturm schien fortan ein gutes Pflaster für unsere Fussballer zu sein: Der nächste Sieg gegen die Jungs von der Insel kam schon 1947, Endstand 1:0.

Es folgte aus Schweizer Sicht eine gegen die Engländer sportlich weniger erfolgreich Zeit, über die wir lieber nicht viele Worte verlieren wollen. Nur soviel: die Wartezeit war lang, der nächste Sieg gegen England fand mit 2:1 erst in den Achtziger Jahren, genauer am 30.05.1981 statt. Aber: immerhin war das ein WM-Qualifikationsspiel!

Wenngleich es aus Schweizer Sicht gegen England also wenig positive Fussball-Erinnerungen gibt, sollte die jetzige Qualifikations-Gruppe E für die Nati doch zu packen sein: die weiteren Gegner unserer Gruppe heissen Slowenien (Hinrunde: 09.10. in Maribor), San Marino (14.10. in Serravalle), Litauen (15.11. in St. Gallen) und Estland (27.03.2015, Austragungsort in der Schweiz steht noch nicht fest). Gegen Litauen gab es zwar seitens der Schweiz noch nie eine Begegnung, die Litauer gelten aber auch nicht gerade als unbezwingbare Weltnation im Fussball.

Erhöht wurde die Anzahl der Teilnehmer für die Endrunde der Europameisterschaft, sie beträgt jetzt 24 statt wie bisher 16. Frankreich ist als Gastgeber zwar direkt für die Endrunde qualifiziert, spielt die Quali aber trotzdem mit. Allerdings werden in den Spielen mit französischer Beteiligung keine Punkte vergeben. Für den Austragungsmodus der EM 2016 bedeutet das, dass für die zu vergebenden 23 Plätze die beiden Gruppenbesten jeder Gruppe sowie der beste Gruppendritte aus allen neun Qualifikationsgruppen sich direkt für das Turnier qualifizieren. Die übrigen Gruppendritten spielen im Play-Off-Modus die restlichen Teilnehmer aus.

Damit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei soviel Regelwerk nun nicht schon auf dem Weg zum Kühlschrank die Puste ausgeht, haben wir bei crazystuff.ch vorgesorgt und empfehlen Ihnen partiebegleitend unseren Cooper Cooler Getränkekühler, um Ihr Lieblingsgetränk auch ohne Kühlschrank nicht nur auf die richtige Trinktemperatur zu bringen, sondern auch zuverlässig auf Temperatur zu halten.

Falls Sie sich lieber doch sportlich betätigen wollen, dann montieren Sie doch den Flaschenöffner für die Wand neben dem Kühlschrank. Dann müssen Sie zumindest aufstehen.

Swiss Hand

Hopp Schwiiz

 

 

senseFly – Schweizer Drohne auf Spionagekurs

11/2010

Wenn Sie draussen im Garten sitzen, könnte es sein, dass Sie beobachtet werden. Von einer Schweizer Drohne. Automatisch gesteuert, innert Minuten einsatzbereit und kinderleicht zu bedienen. Also Vorsicht, vor senseFly. Den ganzen Beitrag lesen »

Gott lebt in der Schweiz

10/2010

Auf Google Maps findet sich der Beweis Gottes und äh, Marias oder von Josef oder… etwas Heiligem. Gottseidank! Aber eigentlich wussten das die Schweizer schon immer. Den ganzen Beitrag lesen »

Juuhaaaa – der Samurai-Schwert Schirm

12/2009

Samurai-Schwert Schirm

Der Onlineshop crazystuff.ch macht jetzt Schluss mit dem Regen. Dank des Samurai-Schwert Schirms flüchtet der Regen entweder aus Angst oder aufgrund der blossen physikalischen Gesetzmässigkeiten eines Regenschirms. Spass macht der Schirm allemal. Den ganzen Beitrag lesen »

Der völlig neue Schweizer Designtoaster

12/2009

Othmar Mühlebachs Toaster

Als Studienarbeit für sein Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) machte Othmar Mühlebach seine völlig neue Designarbeit des “druckenden Designtoasters”. Die Grundgestaltung des Toaster entnahm er nämlich dem Drucker nebendran auf dem Bürotisch. Ausserdem störte Mühlebach die schlechte Gestaltung bestehender Toaster, die nicht gut zu reinigen waren, alle zusammenzucken lassen, wenn der Toast aus dem Toaster springt und nichts zeigen von der Ästhetik des Toastvorgangs. Also machte sich Othmar Mühlebach daran, einen neuen Toaster zu machen. Den ganzen Beitrag lesen »

Schweizer Kickboardkoffer

12/2009

Kickboardkoffer

Schon einmal haben die Schweizer mit ihrer Erfindung für Furore gesorgt. Das Kickboard, entwickelt von Micro Mobility Systems wurde zum Welthit. Die aufreibende Suche nach einer finanzierenden Bank, die schnelle Konkurrenz aus Asien und die Unfähigkeit, das eigene Produkte durch Marketing oder Patente zu schützen, haben jedoch das Kickboard weltberühmt und die Schweizer Erfinder in Vergessenheit gebracht. Doch jetzt sind die Schweizer Kickboardhelden mit einem genialen Nischenprodukt zurück. Den ganzen Beitrag lesen »

Batman in der Schweiz

11/2009

batman

Der Fledermausmann ist in der Schweiz gelandet. Genauer gesagt in Gretzenbach. Dort hat nämlich der Schweizer Internetversandhandel crazystuff.ch seinen Sitz. Der Spezialist für aussergewöhnliche Artikel crazystuff.ch übernimmt ab sofort den Handel der original Filmfiguren. Eindrücklich sind sie, über zwei Meter gross, jedoch auch entsprechend kostspielig – fast 2000 Franken muss der Fan für seine Figur hinblättern. Den ganzen Beitrag lesen »

Das Kuh-Muh-Milchkännlein

11/2009

udder-pitcher_header

Im etwas verrückten Internetladen crazystuff.ch ist ein Milchkännlein erhältlich, das es besonders auf den zweiten Blick in sich hat. Im Innern des Kännleins ist ein Euter geformt, der sich beim Einfüllen mit Milch füllt und ein wahrlich seltsames Bild abgibt. Den ganzen Beitrag lesen »

Cool Rider – toller Flitzer aus der Schweiz

11/2009

easy2dif_header

Ein toller Flitzer aus der Schweiz ist nun auf opulentitems.com erhältlich. Für stolze $1250 erhält man ein elektromotorisiertes Einrad, das über 20 km/h schnell sein kann. Den ganzen Beitrag lesen »

FroliCat BOLT

10/2009

FroliCat BOLT

Ein süsser kleiner Katzenjager ist nun in der Schweiz beim Online Shop crazystuff.ch erhältlich. FroliCat BOLT nutzt die Tatsache, dass Katzen Laserpointer lieben – Katzen jagen dem kleinen Lichtpunkt hinterher, als wäre ihr feinstes Mittagessen unterwegs. FroliCat BOLT ist ein Laserpointer für Katzen. Doch er kann noch mehr. Den ganzen Beitrag lesen »