Artikel - Tagged Mobilität

Solar – Tisch

06/2013

patio-table-solar-tisch

Der neue Solar-Tisch gibt Ihnen Möglichkeit, saubere Energie selber zu erzeugen. Diese Erfindung ist für Balkon, Garten oder Terrasse geeignet und liefert so viel elektrische Energie, die im eigenen Hausnetz verwendet werden kann. So kann man Stromkosten sparen. Dabei ist es egal ob der Tisch in einer Mietwohnung oder Eigentumswohnung oder gar im eigenen Haus verwendet wird. Hierbei wird die Energie der Sonne genutzt, um diese mit Hilfe von Solarzellen in Solarstrom umzuwandeln. Den ganzen Beitrag lesen »

Youm flexibles OLED Display

03/2013

Samsung produziert die beweglichen Amoled-Displays mit dem Marknamen “Youm”.

Die Auflösung soll bei einem Schirm mit einer Bilddiagonalen von 11,4 Zentimetern (4,5 Zoll) etwa 800 x 480 Pixel erreichen – derzeit eine gängige Auflösung bei Smartphones mit 4,3-Zoll-Bildschirm. Das Display soll nur etwa 0,3 Millimeter dünn sein. Angeblich soll Youm im Smartphone Galaxy Skin debütieren, das dank der neuen Displaytechnik nicht nur biegsam, sondern auch extrem dünn und widerstandsfähig sein soll. Den ganzen Beitrag lesen »

Segway? War gestern. Jetzt kommt Solowheel!

02/2011

Der Segway sollte unsere Mobilität revolutionieren. Hat er bis jetzt noch nicht geschafft. Und schon ist eine nächste Erfindung am Start. “Solowheel” nennt sich der Kandidat und verzichtet flugs auf ein Rad und hat damit nur noch eines. Den ganzen Beitrag lesen »

Sicherheit dank stinkendem Fahrradhelm

06/2010

Ein Fahrradhelm taugt nichts mehr, wenn er einmal beschädigt wurde, trotzdem werden beschädigte Fahrradhelme immer wieder eingesetzt. Das Deutsche Fraunhofer Institut hat jetzt einen Fahrradhelm entwickelt, der erbärmlich zu stinken beginn, wenn er beschädigt wurde. Den ganzen Beitrag lesen »

Das zweirädrige Stadtmobil der Zukunft

03/2010

Ja, ja, ja… es wird immer wieder darüber geschrieben, wie wir uns in Zukunft in Städten fortbewegen werden. Atombetriebene Minihubschrauber, Menschenrohrpost unter der Erde oder Beamen über Molekularquantenverschränkung. Dies alles hat etwas – sagen wir – Futuristisches. Jetzt haben sich aber Segway und GM zusammengesetzt und einen eigentlich nachvollziehbares Vehikel entworfen, das auf zwei Rädern mit zwei Personen kutschieren kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Das Rad neu erfunden: Copenhagen Wheel

12/2009

Copenhagen Wheel

Kopenhagen ist um eine Attraktion reicher. Forscher des MIT haben ein Rad mit dem Namen Copenhagen Wheel angekündigt, das beim Bremsen innerhalb des Rades Energie speichert und diese Energie wieder als “Booster” abgeben kann, wenn sie gebraucht wird. Das Superrad zum Klimaschutz sozusagen. Den ganzen Beitrag lesen »

texthook – der iPhone-Halter für den Kinderwagen

12/2009

texthook

Endlich, endlich sind Sie auch beim Kinderwagenstossen erreichbar, können die aktuellsten Börsendaten herunterladen, Windeln online ordern und mit dem Pöstler einen neuen Liefertermin für die Kaffeekapseln vereinbaren. texthook lautet die Lösung für die mobile Mutter und den mobilen Vater. Den ganzen Beitrag lesen »

Die wildesten Polizeiwagen der Welt

12/2009

Ford Mustang Polizeiwagen

Dass es noch ganz andere wilde, kuriose und schnelle Polizeiwagen auf der Welt gibt, als den Lamborghini Gallardo der italienischen Autobahnpolizei zeigt die Web Site TruckChamp. Dort ist eine Aufstellung der wildesten Polizeiwagen der Welt zu finden. Überflüssig zu sagen, dass jedes normal getaktete Männerherz einmal im Leben im Blaulicht mit dem einen oder anderen dieser Bolliden über die Autobahn brettern möchte. Warum schenken einem Frauen immer das Falsche zu Weihnachten…?

Die Zukunft der Mobilität – aus der Sicht von 1958

12/2009

Es ist erstaunlich, wieviel Disney in seinem “Magic Highway USA” schon 1958 vorausgesehen hat. Sicherlich hat niemand einen Lochkartenleser in seinem Auto. Jedoch führen uns heute Navigationssysteme an den richtigen Ort und aktuelle Verkehrsinformationen lenken unseren Wagen. Nur für den Tunnelbau ist der steinschmelzende Atomreaktor noch nicht erfunden, vermutlich würde er aber ohnehin an politischen Hürden scheitern.

Die Zukunft der Mobilität aus der amerikanischen Sicht von 1958 – ein Stück Science Fiction Geschichte.

Der Rennrasenmäher

12/2009

Der Rennrasenmäher

Schon mal mit 180 Sachen über den eigenen Rasen gedonnert? Nicht? Dann wird es Zeit für das Gefährt von Don Wales. Sein Projekt Runningblade hat es wahrlich in sich, denn sein Rasenmäher arbeitet mit einem 26 PS Kawasaki Motor, der auf Höchstleistung optimiert wurde. Damit, und mit seinen 19-Zoll Rennreifen macht Don Wales jetzt Jagd auf den Rasenmäherrennrekord. Den ganzen Beitrag lesen »