Artikel - Tagged Gadget

TwistBook

08/2013

03large-1024x576

Obwohl man unzählige Bücher in digitaler Form auf nur einem kleinen Gerät speichern kann, vermissen Buch-Fans vor allem das haptische Gefühl und den Geruch von frisch bedrucktem Papier. Das Konzept TwistBooks von Designer Fabrice Dubuy soll das E-Book nun etwas näher an seinen gedruckten Konkurrenten heranbringen.

Der Clou des TwistBook: es besitzt zwei Bildschirme statt nur einen, wie sonst üblich. Beide Bildschirme befinden sich in einer Hülle, die an die Bindung herkömmlicher Bücher erinnern soll. So kann die Illusion eines aufgeschlagenen Buches mit zwei Seiten vermittelt werden. Zusammengeklappt sieht das TwistBook, dessen Einband selbst gestaltet werden kann, wie ein gebundenes Buch aus. Den ganzen Beitrag lesen »

Satis Smart Toilet

08/2013

High-Tech-Toilette_Satis_kann_gehackt_werden-Via_Bluetooth-Story-371214_630x356px_24364dbbb720a57f4b4fc2f5167f3877__story_jpg

Gibt es eigentlich in unserem Alltagsleben irgendeinen Ort, der noch nicht von der Digitalisierung durchdrungen ist? Selbst der stille Ort, der Lokus, ist längst digitalisiert. Das stille Örtchen mit dem Namen Satis der Firma Lixil lässt sich via Bluetooth über eine Android-App steuern. Den ganzen Beitrag lesen »

Winbot 7 Fensterreinigungsroboter

08/2013

winbot

Zum Fensterputzen benötigen Sie einen Abzieher, Reinigungsmittel, einen Eimer, einen Lappen usw. Und nur zu gut wissen Sie, wie mühselig diese Arbeit ist! Mit diesem Fensterreinigungsroboter gehört all dies der Vergangenheit an. Ob gross oder klein, schwer zugänglich oder ein einfaches Küchenfenster, der Winbot 7 putzt alle Fenster ohne Ausnahmen, Flecken und Streifen. Er wird einfach mithilfe eines Saugsystems auf das zu putzende Glas gesetzt und schon putzt er von alleine das ganze Fenster ohne eine Stelle auszulassen oder Streifen zu hinterlassen. Den ganzen Beitrag lesen »

LUMOback

07/2013

lumo-sensor

LUMOback ist ein Sensorgürtel, der Haltungsschäden vorbeugen soll. Die Geschichte von LUMOback beginnt mit Rückenschmerzen und vielen vergeblichen Heilungsversuchen. Nachdem ein Kurs für Haltungsturnen endlich Besserung brachte, entwickelte Andrew Chang zusammen mit zwei weiteren Stanford-Absolventen einen Sensor, der die Körperhaltung überwacht.

Jedes Kind weiss: Wer nicht gerade sitzt, riskiert Rückenschmerzen. Nur ist es erstens gemütlicher, auf einem Stuhl zusammenzusinken, sich auf einem Sofa zu fläzen oder in einer weichen Matratze zu versinken, und zweitens weist einen meist niemand auf die falsche Körperhaltung hin. Hier kommt ein Sensor zur Einsatz, der als Gürtel am Rücken getragen wird. Rutscht man unbewusst in eine bequeme aber für den Rücken schädliche Position, fängt der Sensor an leicht zu virbieren und erinnert den Träger so daran, sich wieder aufrecht hinzusetzen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kitchen Safe

07/2013

kitchen-safe

Abnehmen aber die Kekse liegen offen da? Arbeiten statt Konsolenspiele spielen aber die Selbstdisziplin lässt zu wünschen übrig? Kein Problem mit dem Kitchen Safe: Zeitschloss schützt Süssigkeiten, Zigaretten, Fernbedienungen etc. vor dir selbst! Erhältlich für 22 Euro ab September. Den ganzen Beitrag lesen »

Botanicalls

07/2013

botanicalls2

Was zuerst wie ein Scherz klingt, gibt es wirklich: Sprechende Pflanzen. Die Entwickler von FUSE Labs, einer Abteilung von Microsoft Research, haben hierfür den Sensor Botanicalls entwickelt. Mit Botanicalls können Zimmerpflanzen sprechen: Wenn sie Wasser brauchen, dann teilen sie es einfach via Twitter mit. Den ganzen Beitrag lesen »

LiveMap-Helm

07/2013

helm

Motorradfahrer brauchen ein effektives und sicheres Navigationstool. Russische Entwickler haben mit LiveMap einen Motorrad-Helm vorgestellt, der die Navigationshinweise direkt vor dem Auge des Trägers anzeigt. Den ganzen Beitrag lesen »

Solepower

06/2013

sole-power

Wer sich das Geld für den Strom zum Aufladen seines Smartphone- oder MP3-Player- Akkus sparen möchte, braucht künftig nur noch in seine Schuhe steigen und loslaufen. Solepower ist eine Schuheinlage, die beim Laufen, Joggen oder Wandern Strom produziert. Den ganzen Beitrag lesen »

Scentee

05/2013

xscentee

Dieses Smartphone Add-On lässt Aromen unter verschiedenen Voraussetzungen verschicken. Man steckt sich das Teil ans Smartphone und Scentee ist in der Lage Düfte zu versprühen. Den ganzen Beitrag lesen »

Fuel Micro Charger

05/2013

fuel

Jeder Smartphone-Besitzer hat schon einmal ein paar Stunden ohne das gute Stück aushalten müssen, weil der Akku leer war und kein Ladegerät zur Hand war. Hier kommt das neue Gadget zu Hilfe! Der Fuel Micro Charger ist laut seinen Entwicklern das kleinste Handy-Ladegerät der Welt. Angehängt wird es mit einem Micro-USB-Anschluss. Der Miniakku ist für alle Smartphones verwendbar, nur für das iPhone nicht, denn da passt der Micro-USB nicht. Den ganzen Beitrag lesen »