Minikanone im Eigenbau

08/2010

Wer Teil 1 gesehen hat (aktuell etwa 1.6 Millionen Personen), der darf sich jetzt auf Teil 2 der verrückten Minikanone freuen, die Cola-Dosen, Glasscheiben, CDs und ganze Computerbildschirme durchlöchert. Die “Mini Cannon” Marke Eigenbau macht Eindruck!

Vollkommen aus Messing ist sie gemacht und feuert Stahlkügelchen ab, die durch Schiesspulver aus der fingernagelgrossen Kanone geschossen werden. Teil 1 war schon spannend:

Noch einen oben drauf gibt der Bauer T. Shamir im zweiten Teil der verrückten Kanone.