Knips die Fotos mit den Fingern!

04/2012

Es gab bereits Air Clicker, ein Konzept für eine Kamera, bei welcher man bloss die Hände und zwei tragbare Komponenten brauchte, um Fotos zu knipsen. Auch hier bei der Ubi-Kamera handelt es sich (erst) um ein Konzept – das benötigt jedoch noch weit weniger Utensilien zum Aufnehmen von Bildern!

Diese Kamera ist vom Design her noch alles andere als ausgereift – schön und edel wäre etwas anderes. Aber das System funktioniert: Alles was man machen muss, ist die Kamera anschliessen und die eigenen Finger zu einem Rahmen formen, der das Objekt für die Aufnahme eingrenzt.

Die Ubi-Kamera ist bis jetzt nur ein Prototyp, entwickelt von einer Forschungsgruppe am japanischen Institute of Advanced Media Arts and Science. Dieser simple Prototyp beinhaltet einen Sensor der in Verbindung mit einer, immer noch in Entwicklung stehender, Software arbeitet. Der Sucher dieser Kamera wird durch die Finger dargestellt. Hält man das Gesicht nahe der Kamera werden Weitwinkelbilder erstellt, für Zoombilder hält man das Gesicht einfach in einem grösseren Abstand zur Kamera.

Klingt ganz logisch und ist eine tolle Innovation. Zumal in der heutigen Zeit alles immer wie kleiner und handlicher wird. Aber da muss wohl noch so einiges weiter entwickelt werden, bis diese Ubi-Kamera markttauglich ist.

Leave a Reply