Archiv - Kategorie Zuhause

Urlaub mit Lern- und Überraschungseffekt

06/2014

2014-06-03_achtung_einbrecher_DSCN9109

Foto: kigrips.de

Kürzlich habe ich einen guten alten Freund in Berlin besucht – die metropolitane Weltstadt noch ohne funktionierenden Flughafen, dafür mit der berühmten Berliner Schnauze – und ausserdem meine Heimatstadt. Leider ist manch Berliner Bewohner wohl auch ein wenig kriminell: Im Flur des Wohnhauses meines Freundes – er wohnt zur Miete in einem Szenebezirk – hing eine Benachrichtigung des Polizeipräsidenten der Stadt: “Achtung Einbrecher! Achten Sie auf Fremde in Ihrem Haus” usw., und dies nicht nur in Deutsch, sondern auch in den weiteren gängigen Berliner Sprachen. Ich freute mich auf die Tage in der preussischen Metropole, und dachte mir: Irgendwie gut, dass ich in Zürich wohne, da kann mir so etwas nie passieren. Berlin war definitiv mal wieder eine Reise wert, wir hatten viel Spass und haben viel Szeniges und Kultiges erlebt.

Tatsächlich haute mich dann aber um, was mir mein Nachbar nach meiner Rückkehr berichtete: Bei ihm wurde eingebrochen. Auch er und seine Familie nutzten das schöne Wetter, sie waren ein paar Tage unterwegs zum Wandern. Zum Glück hält sich der materielle Schaden bei ihm in Grenzen: die Einbrecher sind nach den bisherigen Erkenntnissen wohl auf der Rückseite des Hauses durch ein Fenster eingestiegen und haben gezielt nach seiner Fotoausrüstung gesucht – er arbeitet als freier Fotograf für ein Magazin und ist zum Glück gut versichert. Glück im Unglück: das Chaos bei ihm im Haus hält sich in Grenzen – es ist eben mehr der psychologische Aspekt und dieses ungute Gefühl, dass jemand unbefugt in der familiären Wohnung war.

Vielleicht wurde es nun für mich Zeit, doch mal über aktiven Einbruchschutz nachzudenken. Ich bat meinen Berliner Kumpel nach Rückkunft nach Hause, für diesen Blogbeitrag doch bitte den Polizei-Hinweis zu fotografieren und mir zuzuschicken. Bei der Suche nach aktiv einbruchsverhindernden Mitteln habe ich ein wenig im Internet gestöbert und entdeckte FakeTV. Das ist so ein kleiner Kasten mit Leuchtdioden, der in realistischer und stromsparender Weise einen laufenden Fernseher simuliert. Dieser schaltet sich, wenn es dunkel wird, von selbst ein und geht nach einer voreingestellten Zeit (vier oder sieben Stunden) wieder aus. Realistisches Fernsehverhalten also. Und bekanntlich wird in bewohnte Häuser ja nur sehr selten eingebrochen.

Ob FakeTV mich und mein Haus jemals davor verschonen wird, Opfer eines Einbruchdiebstahls zu werden, werde ich naturgemäss mangels Ortanwesenheit wohl nicht sagen können. Schaden wird mir der FakeTV zumindest nicht.

Ich hab zwei bestellt. Einen für mich. Und einen für unseren Nachbarn.

Satis Smart Toilet

08/2013

High-Tech-Toilette_Satis_kann_gehackt_werden-Via_Bluetooth-Story-371214_630x356px_24364dbbb720a57f4b4fc2f5167f3877__story_jpg

Gibt es eigentlich in unserem Alltagsleben irgendeinen Ort, der noch nicht von der Digitalisierung durchdrungen ist? Selbst der stille Ort, der Lokus, ist längst digitalisiert. Das stille Örtchen mit dem Namen Satis der Firma Lixil lässt sich via Bluetooth über eine Android-App steuern. Den ganzen Beitrag lesen »

Moving Colour Fliesen

08/2013

fliesen-waermeempfindlich

Moving Colour heissen die 10 mal 10 Zentimeter grossen Fliesen, die je nach Temperatur ihre Farbe ändern. Die Fliesen aus Glas reagieren auf Wärme und sind für eine spezifische Zimmertemperatur geschaffen.

Dabei handelt es sich ganz einfach gesagt um Fliesen, die ein Gespür für die Wassertemperatur haben und sich je nach Temperatur verfärben. Den ganzen Beitrag lesen »

Tischdecke zum Bemalen

08/2013

83032_303_3_tischdecke

Kleinkinder, Stifte und weisse Wände sind meistens keine gute Kombination. Diese Tischdecke ist die Lösung: Sie lässt sich nach Herzenslust bekritzeln und danach wieder waschen.

Die Kinder malen auf ihrer tollen Tischdecke, so schön und heftig, wie sie wollen. Die so erschaffenen Kunstwerke lassen sich wieder beseitigen, indem die Tischdecke ganz einfach in die Waschmaschine gesteckt wird. Und wenn die Tischdecke wieder sauber ist, kann es erneut losgehen mit der Kreativität. Den ganzen Beitrag lesen »

Winbot 7 Fensterreinigungsroboter

08/2013

winbot

Zum Fensterputzen benötigen Sie einen Abzieher, Reinigungsmittel, einen Eimer, einen Lappen usw. Und nur zu gut wissen Sie, wie mühselig diese Arbeit ist! Mit diesem Fensterreinigungsroboter gehört all dies der Vergangenheit an. Ob gross oder klein, schwer zugänglich oder ein einfaches Küchenfenster, der Winbot 7 putzt alle Fenster ohne Ausnahmen, Flecken und Streifen. Er wird einfach mithilfe eines Saugsystems auf das zu putzende Glas gesetzt und schon putzt er von alleine das ganze Fenster ohne eine Stelle auszulassen oder Streifen zu hinterlassen. Den ganzen Beitrag lesen »

Food Huggers

07/2013

food-hugger

Mehrere Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr weggeworfen, obwohl ein Grossteil davon eigentlich noch geniessbar wäre. Vor allem Obst und Gemüse werden schnell entsorgt, wenn z.B. die Banane braun wird oder die Haut der Tomate nicht mehr ganz faltenfrei ist. Was tun mit Obst und Gemüse, das nur zur Hälfte verbraucht wird – in Frischhaltefolie wickeln oder in eine verschliessbare Box legen? Adrienne McNicholas und Michelle Ivankovic haben Food Huggers entwickelt. Zwei junge Designerinnen sicherten sich das nötige Kapital für die Umsetzung der Silikonschalen über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Den ganzen Beitrag lesen »

Spiegelstreich

07/2013

spiegelwischer_before_after

Die feuchte Luft im Badezimmer lässt sich nicht vermeiden und Sie ärgern sich jeden Tag über Ihr verschwommenes Spiegelbild. Wer kennt das Problem nicht? Man steigt nach einer heissen Dusche aus der Duschkabine, nur um zu sehen, dass der Badspiegel komplett beschlagen ist. Wenn man den Wasserdampf mit Hand oder Badetuch entfernt, ist das zum einen eine ziemliche Schmiererei und zum anderen nicht besonders effektiv. Streifenfrei erledigt das hingegen der praktische Spiegelwischer von Dewadesign. Sie haben sofort freie Sicht und der Spiegel bleibt sauber! Den ganzen Beitrag lesen »

Kitchen Safe

07/2013

kitchen-safe

Abnehmen aber die Kekse liegen offen da? Arbeiten statt Konsolenspiele spielen aber die Selbstdisziplin lässt zu wünschen übrig? Kein Problem mit dem Kitchen Safe: Zeitschloss schützt Süssigkeiten, Zigaretten, Fernbedienungen etc. vor dir selbst! Erhältlich für 22 Euro ab September. Den ganzen Beitrag lesen »

Electrolux Orbit Waschmaschine

06/2013

orbit00-1340630031

Das revolutionäre Konzept der Designerin Elie Ahovi könnte für immer die Art und Weise verändern, wie Menschen Kleidung und Textilien waschen. Die Orbit Waschmaschine ist sehr leise und die Reinigung ist schon binnen weniger Minuten vollzogen. Und hier kommt noch ein wahrer Clou: Die Orbit Waschmaschine ist die erste Waschmaschine die komplett ohne Wasser auskommt. Den ganzen Beitrag lesen »

Solar – Tisch

06/2013

patio-table-solar-tisch

Der neue Solar-Tisch gibt Ihnen Möglichkeit, saubere Energie selber zu erzeugen. Diese Erfindung ist für Balkon, Garten oder Terrasse geeignet und liefert so viel elektrische Energie, die im eigenen Hausnetz verwendet werden kann. So kann man Stromkosten sparen. Dabei ist es egal ob der Tisch in einer Mietwohnung oder Eigentumswohnung oder gar im eigenen Haus verwendet wird. Hierbei wird die Energie der Sonne genutzt, um diese mit Hilfe von Solarzellen in Solarstrom umzuwandeln. Den ganzen Beitrag lesen »