Archiv - Kategorie Tiere

Frühlingserwachen: Auch Tiere riechen den Frühling

03/2016

Wer sagt, dass sich Tiere nicht auch auf den Frühling freuen und diesen in vollen Zügen geniessen können?

Diese Bilder beweisen das Gegenteil… fröhliches Schnüffeln!

Quelle: 2tout2rien.fr 

 

Einfach Tierisch – Hundeleben in London

03/2016

Rupert ist ein australischer Hirtenhund, der seinem Herrchen kreuz und quer durch London folgt. Rupert hat ein grossartiges Hundeleben… er fährt mit dem Taxi, dem Bus oder der U-Bahn. Und wenn er müde ist, dann setzt er sich einfach in eine Bar.

Man kann Rupert’s Weg sowohl auf Instagram als auch Facebook unter Dogs life in London mitverfolgen.

 

 

Quelle: facebook.com/DogslifeinLondon

 

Tanz der Pfauenspinne mit dem Lichtschwert – magisch!

03/2016

Der Youtuber Roto Scopic hat dieses Video einer mit Lichtschwertern tanzenden Pfauenspinne gepostet. It’s magic!

 

Quelle: A Peacock Spider Dancing With Lightsabers Is Magical AF

Zuckersüsse Eichhörnchen

02/2016

Das nennt sich Cuteness Overload – zuckersüss!!

Quelle: 20 adorables photos d’écureuils – 2Tout2Rien

Stylish gekleidete Tiere

02/2016

 

In seiner Porträt Serie „Second Skins“ verwendet der Fotograf Miguel Vallinas seine Fotografien von Tieren als Ausgangspunkt für die Gestaltung von fiktiven Outfits, welche die Tiere seiner Meinung nach tragen würden, wenn sie Menschen wären. Durch die Kleiderwahl und die Wahl der Farben bekommt jedes Tier einen Charakter und eine ungewöhnliche Glaubwürdigkeit.

Ähnliches passiert auch bei seiner jüngsten Serie „Roots“ in der etwas Ähnliches mit bekleideten Blumensträussen und Pflanzen passiert. Viel mehr davon gibt es auf seiner Webseite

Quelle: Photography | Colossal

Fischauge als Selbstporträt

02/2016

Die ungarische Fotografin Flòra Borsi ist bekannt für ihre Fotomanipulationen. In dieser Porträt Serie richtet sie die Kamera auf sich selbst und ersetzt jeweils ein Auge durch ein Tier. Daher auch der Titel der Serie Animeyed.

Auf jedem Foto verschmilzt das Modell perfekt mit dem gewählten Tier – Mensch und Tier werden als eine Einheit wahrgenommen.

Das Werk von Borsi wurde bereits in der Saatchi Gallery und im Louvre in Paris ausgestellt. 2014 wurde ein Werk von ihr sogar als Startbildschirm für das Photoshop CC Programm von Adobe verwendet.

Quelle: Striking Self-Portraits Replace One Eye with an Animal’s

Unterwegs mit der GoPro: Selfie Cat und ihre Gang

01/2016

Selfies sind nicht nur bei uns Menschen äusserst beliebt. Auch diese Katze hat ihre Passion fürs moderne Selbstporträt erkannt. Bei Instagram spammt sie ihre Follower regelrecht damit zu. Aber aus dem Netz kennt man es ja nicht anders. Der flauschige Vierbeiner zeigt uns aber auch, mit wem er so den ganzen Tag abhängt. Zu den besten Buddies gehören nämlich unter anderem 2 Rottweiler. Zusammen wird draussen im Schnee gespielt und natürlich werden hier und da auch ein paar Beweisfotos geschossen. Das nimmt Selfie Cat dann gerne selbst in die Hand.

Quelle: Unterwegs mit der GoPro: Selfie Cat und ihre Gang

Wunder der Natur als Body Paintings

01/2016

Die Künstlerin Emma Fey verwandelt Schlangenmenschen in Tiere, die aufgrund ihrer besonderen Entwicklung ausgewählt werden.

Wunder der Natur

Die Serie begann 2014 mit drei Body Paintings: einer Vogelspinne, einem Seepferd und einer Giraffe. Die Schlangenmenschen sind Beth Sykess und Jonathan Macauley und Lowri Thomas fotografierte.

Für Emma Fay ist die Bemalung eine sehr grosse Herausforderung, da die Schlangenmenschen eine Pose maximal 5 Sekunden lang halten können. Sie muss also sehr schnell sein…

oben: Modell/Schlangenmensch Beth Sykess posiert als eine Giraffe. 

Etwas später wurde die Serie dann ergänzt, und zwar durch einen Mandrill, ein Zebra, eine Krabbe, eine Libelle und eine Biene. In Kooperation mit Kate Spinks Dean entstand auch ein mit blauen Ringen verzierter Oktopus.

Biene: 

 

Krabbe:

 

 

Libelle:

 

 

Zebra:

 

 

Oktopus mit blauen Ringen:

 

Quelle: The Marvels of Nature Series by Body Painter Emma Fay | if it’s hip, it’s here

Was tun am Wochenende? Skateboarden mit dem Hund!

11/2015

Die Bulldogge Otto fuhr auf seinem Skateboard alleine durch die Beine von insgesamt 30 Menschen und hat damit einen neuen Weltrekord erreicht. Otto widmete seinen neuen Rekord seinem grossen und im Oktober leider verstorbenem Vorbild Tillman. Mit ein bisschen Üben könnte vielleicht auch in der Schweiz ein neuer Rekord aufgestellt werden…??

Quelle: MyModernMet