Archiv - Kategorie Fernsehen

Auf ein Neues – Hopp Schwiiz!

09/2014

Kaum sind die Fussball-WM 2014 und die Sommerferien in allen Kantonen vorbei, stehen schon wieder neue fussballerische Aufgaben an: ab heute geht es für unsere Nati um die Qualifikation zur EM 2016 in Frankreich.

Erstmals unter der Leitung von Vladimir Petković heisst der erste Gegner unserer Kicker in der Qualifikationsgruppe E: England. Länderspiele gegen die Insel haben eine lange Tradition: das erste fand bereits im Jahre 1909 statt und ging für die Eidgenossen passend zur Jahreszahl mit einem 0:9-Debakel zu Ende. Zum Glück war das Debütspiel aber nur eine Freundschaftsbegegnung. Allerdings bot England in diesem Spiel wie in den beiden Nachfolgepartien auch nur seine Amateure auf. Das erste Länderspiel gegen die englischen Profis fand im Jahre 1933 statt und ging bereits nur noch 1:4 verloren.

Den ersten Sieg gegen die Engländer, nunmehr durchgehend als Berufsfussballer auflaufend, konnten unsere Tschütteler dann schon fünf Jahre später einfahren. Nach Abpfiff stand es am 21.05.1938 am Hardturm in Zürich immerhin 2:1 für die Eidgenossen – leider war das wiederum nur ein Freundschaftsspiel.

Der Hardturm schien fortan ein gutes Pflaster für unsere Fussballer zu sein: Der nächste Sieg gegen die Jungs von der Insel kam schon 1947, Endstand 1:0.

Es folgte aus Schweizer Sicht eine gegen die Engländer sportlich weniger erfolgreich Zeit, über die wir lieber nicht viele Worte verlieren wollen. Nur soviel: die Wartezeit war lang, der nächste Sieg gegen England fand mit 2:1 erst in den Achtziger Jahren, genauer am 30.05.1981 statt. Aber: immerhin war das ein WM-Qualifikationsspiel!

Wenngleich es aus Schweizer Sicht gegen England also wenig positive Fussball-Erinnerungen gibt, sollte die jetzige Qualifikations-Gruppe E für die Nati doch zu packen sein: die weiteren Gegner unserer Gruppe heissen Slowenien (Hinrunde: 09.10. in Maribor), San Marino (14.10. in Serravalle), Litauen (15.11. in St. Gallen) und Estland (27.03.2015, Austragungsort in der Schweiz steht noch nicht fest). Gegen Litauen gab es zwar seitens der Schweiz noch nie eine Begegnung, die Litauer gelten aber auch nicht gerade als unbezwingbare Weltnation im Fussball.

Erhöht wurde die Anzahl der Teilnehmer für die Endrunde der Europameisterschaft, sie beträgt jetzt 24 statt wie bisher 16. Frankreich ist als Gastgeber zwar direkt für die Endrunde qualifiziert, spielt die Quali aber trotzdem mit. Allerdings werden in den Spielen mit französischer Beteiligung keine Punkte vergeben. Für den Austragungsmodus der EM 2016 bedeutet das, dass für die zu vergebenden 23 Plätze die beiden Gruppenbesten jeder Gruppe sowie der beste Gruppendritte aus allen neun Qualifikationsgruppen sich direkt für das Turnier qualifizieren. Die übrigen Gruppendritten spielen im Play-Off-Modus die restlichen Teilnehmer aus.

Damit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei soviel Regelwerk nun nicht schon auf dem Weg zum Kühlschrank die Puste ausgeht, haben wir bei crazystuff.ch vorgesorgt und empfehlen Ihnen partiebegleitend unseren Cooper Cooler Getränkekühler, um Ihr Lieblingsgetränk auch ohne Kühlschrank nicht nur auf die richtige Trinktemperatur zu bringen, sondern auch zuverlässig auf Temperatur zu halten.

Falls Sie sich lieber doch sportlich betätigen wollen, dann montieren Sie doch den Flaschenöffner für die Wand neben dem Kühlschrank. Dann müssen Sie zumindest aufstehen.

Swiss Hand

Hopp Schwiiz

 

 

Modernste Technologie im Retro-Look!

10/2012

Heute kann sich kaum noch jemand an die Zeiten erinnern, als die Fernseher nur schwarz/weisse Bilder zeigten und in klobiger Holzverkleidung daher kamen. Wer aber den guten alten Zeiten nachtrauert, der sollte sich unbedingt das V-luxe iPad Gestell anschauen. Die perfekte Verwandlung von einem modernen Gadget hin zum alten TV-Set. Den ganzen Beitrag lesen »

Die etwas andere Brille für die Nachtlektüre!

08/2012

Wie hat man doch als Kind gestaunt, wenn man durch sein selbst gebasteltes Periskop geschaut hat! Es braucht ja nicht mehr als ein paar Spiegel und Karton und schon hat man den gewünschten Effekt – als ob man in einem U-Boot sitzt und die Unterwasserwelt erkunden würde. Nun, diese Prismen Brille funktioniert in etwa gleich. Den ganzen Beitrag lesen »

Wir suchen Blogger!

11/2011

Der crazystuff.ch Blog ist mit 20’000 Lesern jeden Monat einer der meistbesuchten Blogs in der Schweiz. Wir bloggen die originellsten, aussergewöhnlichsten, innovativsten und süssesten Stories und Bilder. Jetzt suchen wir junge Blogger, die mitmachen, unseren Blog weiter auszubauen. Den ganzen Beitrag lesen »

crazystuff.ch im Fernsehen

11/2011

Unser Hausmodel Michela hat einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur modeln kann, sondern auch für crazystuff.ch sprechen. Vor kurzem präsentierte sie auf City Channel 1 ein weiteres verrücktes Produkt von crazystuff.ch! Doch sehen Sie selbst: Den ganzen Beitrag lesen »

Bin ich jetzt im Fernsehen?

07/2011

“Einmalig” und “einzigartig” wird der neue Hit auf crazystuff.ch genannt. Jeder kann sich jetzt dank dem Angebot von crazystuff.ch jetzt ein Stück Fernsehen erobern und sich in einem 30 Sekunden Spot im nationalen Fernsehen präsentieren. Möglich wird dies durch die Zusammenarbeit des online Shops crazystuff.ch und des Schweizer Fernsehsenders CITY CHANNEL 1. Den ganzen Beitrag lesen »

Wir sind im Magazin Lifestyle auf TeleZüri

06/2011

Am Freitag den 17. Juni 2011 beginnt die Ausstrahlung einer neuen Folge des Magazins Lifestyle auf TeleZüri und anderen Sendern. Wir durften wieder einmal eines unserer Produkte auf den Sender bringen: Tanglabra – der fantastische Kerzenständer. Den ganzen Beitrag lesen »

Die erste TV-Fernbedienung!

04/2011

Wie begeistert waren unsere Väter und Grossväter eigentlich damals, als die erste TV-Fernbedienung auf den Markt kam? Das ist immerhin 50 Jahre her! Die “Victor’s wireless wizard remote control” hat es tatsächlich in sich. Sieben Funktionen kann man damit steuern. Genial und ein Stück originelle, verrückte Zeitgeschichte. Doch sehen Sie selbst: Den ganzen Beitrag lesen »

crazystuff.ch ist hot – bei TeleZüri

01/2011

Es freut uns, dass wir im Magazin “Lifestyle” auf TeleZüri letzte Woche eines unserer Produkte vorstellen konnten! Der Kymera Magic Wand steuert nur durch 13 Gesten Fernseher, Stereoanlage oder DVD-Player – ein zauberhaftes und originelles Geschenk für Technikfreaks. Den ganzen Beitrag lesen »

Star Trek Urnen

09/2010

Wenn Sie mal in die Unendlichkeit eintreten werden, wie wäre es, wenn sie dies mit Experten zum Thema “Unendlichkeit” tun würden? Richtig. Dem Geist von “Star Trek” Raumschiff Enterprise. Denn jetzt gibt es Urnen für Verstorbene im Star Trek Look. Den ganzen Beitrag lesen »