Archiv - Kategorie Artikel von crazystuff.ch

Farbenfrohe Augenweiden – natürlich und kostenlos

09/2014

Man will es angesichts der zuletzt sehr milden Tage mit bis zu 25 °C Aussentemperatur kaum glauben. Was für die Meterologen schon seit drei Wochen gilt, wird uns nun auch nach astronomischer Lesart gewahr – der Herbst steht vor der Tür.

Die Meterologen rechnen ja, was die Jahreszeiten betrifft, ohnehin mit einer einfacheren, Zeitrechnung: bei ihnen beginnt der Herbst stets bereits mit Monatsanfang des Monats September, ebenso wie der Winteranfang stets genau auf den 01. Dezember, der Frühlingsanfang auf den 01. März und der Sommeranfang auf den 01. Juni fallen.

Der astronomische Kalender orientiert sich dagegen an den Sonnenaufgangs- und –untergangszeiten. Bedingt durch die veränderlichen Planetenbahnenachsen, und weil die Erde zudem eine leicht elliptische Bahn beschreibt, verändern sich somit von Jahr zu Jahr auch die Anfänge der astronomischen Jahreszeiten. Dieses Jahr ist es also am 23. September soweit: Herbstanfang.

Die zu Unrecht oftmals als trüb und farbenlos dargestellte Herbstzeit kann eine sehr schöne Zeit sein. Zu keiner anderen Jahreszeit stellt sich die Natur so farbenfroh dar wie im Herbst. Die Laubwälder präsentieren sich in voller Farbenpracht und in den leuchtendsten Farben, die man sich überhaupt vorstellen kann. Das gesamte Farbenspektrum ist vertreten und Spaziergänge sind eine optische Augenweide. Es waren wohl die Amerikaner, die dafür einmal den fast schon lyrischen Ausdruck “Indian Summer” erfunden haben. Auch ist es oft bis weit in den Oktober hinein noch so mild, dass man, ohne sich in eine dicke Jacke einzumummeln, in die Natur gehen kann.

Die Farbenpracht, die Sie im Wald beobachten können, finden Sie natürlich auch im eigenen Garten. Das lohnt sich doch im Bild festzuhalten. Natürlich unterstützen wir Sie gerne auch hier und empfehlen Ihnen für herbstliche Gartenstudien unsere vollautomatisch programmierbare Zeitrafferkamera für den Garten. Den Anwendungsmöglichkeiten und Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

IMG_0686

 

 

Die besten Sandwiches der Welt – Teil 2

09/2014

Es geht weiter mit Teil 2 unserer vierteiligen Miniserie “28 Sandwiches aus aller Welt”. Heute sind Deutschland, Japan, England, die USA, China, Frankreich und Kanada dran:

8. (Bayrischer) Leberkäse

Herkunftsland: Deutschland

Was ist drin: Während Deutsche in der Regel ja dafür bekannt sind, Dinge präzise und akkurat zu bezeichnen, stellt sich bezüglich des Leberkäses heraus, dass unsere Lieblingsnachbarn auch ein wenig den Schelm im Nacken haben. “Leberkäse” bedeutet wörtlich genommen ja immerhin, dass ein irgendwie unter Hinzugabe von Leber entstandener Käse entstanden wäre. In Wirklichkeit enthält dieses Sandwich aber weder Käse noch Leber, ist dafür aber sehr köstlich. Im Ofen heiss gemacht und mit süssem Senf in einem Brötli oder auf dem Teller mit Weisskraut und Meerrettich serviert, ist es im Grunde ein länglicher Hackbraten nach Hausfrauenart, und sieht fast so aus wie der Kastenkuchen, den es vielleicht am Nachmittag zum Kaffeekränzchen gibt.

Fun Fact: Nach deutschem Lebensmittelrecht (ja, in Deutschland gibt es Gesetze für so ziemlich alles) dürfen als “Bayrischer Leberkäse” nur Produkte bezeichnet werden, die (zum Glück) keine [!] Leber enthalten. “Normaler”, also nicht “bayrischer” Leberkäse dagegen muss [!] ein Minimum von 4 Prozent Leber enthalten.

9. Katsu-Sando

Herkunftsland: Japan

Was ist drin: Paniertes Schweinefleisch auf Weissbrot mit Weisskraut. Ganz im Sinne der japanischen Tradition überzeugt auch das Katsu-Sando durch seinen Minimalismus.

Fun Fact: Es sieht aus wie ein Schnitzel. Aber es ist kein Schnitzel. Im Jahre 1899 in einem Tokioter Restaurant namens Rengatei erfunden, wurde das Katsu-Sando-Sandwich ursprünglich als eine Art “yoshoku” angesehen – als ein westliches Gericht mit lokalen japanischen Einflüssen.

10. Chip Butty

Herkunftsland: England

Was ist drin: Das Chip Butty klingt lustig und es macht mindestens genauso viel Spass, es zu essen wie es auszusprechen. Erinnern Sie sich daran, wie Sie als Kind einzelne Pommes Frites in Ihren Burger steckten, um neue “Spezialitäten” zu kreieren und sich bereits als Genie wähnten? Der Chip Butty im Grunde genau Ihre Kreation aus Jugendtagen, mit dem Unterschied, dass die Engländer das Fleischstück einfach weggelassen haben. Brot, Pommes Frites, Ketchup und jede Menge Kohlenhydrate also, für den Fall, dass Sie auf Diät sind. Was Sie nicht sein sollten, denn –mhhhhhh- …lecker!

Fun Fact: Das Wort “butty” hat nichts –wie man durchaus vermuten könnte- mit der Beschaffenheit des verlängerten Rückgrates zu tun, sondern ist vielmehr eine Zusammenziehung von “Brot und Butter”. Ursprünglich als Mahlzeit für die einfachen Arbeiter gedacht, fand das Chip Butty sogar seinen Platz in dem Fangesang “The Greasy Chip Butty Song” des englischen Fussballklubs Sheffield United, und fungierte als Power-Up im Videospiel Earthworm Jim II [!].

11. PB & J

Herkunftsland: USA

Was ist drin: Erdnussbutter und Marmelade auf Weissbrot. Der Name PB & J rührt her von den Anfangsbuchstaben der englischen Bezeichnungen für Erdnussbutter (Peanut Butter) und Marmelade (Jelly).

Fun Fact: Die Amerikaner essen das cremige Zeug mit Vorliebe. Was drin ist, wissen Sie nun. Was Sie aber bestimmt noch nicht wussten, ist, dass jedes amerikanische Kind durchschnittlich nicht weniger als 1.500 PB & J-Sandwiches während seiner Schulzeit verschlingt, während es der durchschnittliche Europäer nicht mal auf einen einzigen Teelöffel Erdnussbutter-Konsum pro Jahr bringt.

12. Donkey Burger

Herkunftsland: China

Was ist drin: Es ist das drin, was Sie bereits vermuten: Eselfleisch, angerichtet auf einem Brötli.

Fun Fact: Für europäische Ohren umso weniger attraktiv ist es zu hören, dass dieses Sandwich traditionell kalt serviert wird. Die Chinesen können damit aber nicht ganz verkehrt liegen, denn in vielen Regionen Chinas ist der Donkey Burger, auf dessen chinesischen Namen wir wegen der komplizierten Aussprache hier verzichten, ausgesprochen beliebt. In der Provinz Hebei, wo der Donkey Burger eine besondere lokale Spezialität darstellt, wurde ihm gar ein chinesisches Sprichwort gewidmet: “Im Himmel gibt es Drachenfleisch, auf Erden gibt es Eselfleisch.” Das Drachenfleisch haben wir noch nicht probiert.

13. Croque Monsieur

Herkunftsland: Frankreich

Was ist drin: In seiner typischen Standard-Ausstattung ist das Croque Monsieur genannte Sandwich bereits leicht amerikanisiert: er besteht im Wesentlichen aus einem gegrillten Käse-Schinken-Toast und trägt eidgenössische Züge. Der Käse ist nämlich entweder Emmentaler oder Gruyère. Das Witzige am Croque Monsieur ist, dass der Käse sich auf der Oberseite [!] des Toastbrotes befindet.

 

Fun Fact: Bereits kurz nachdem der Croque Monsieur als Imbiss für zwischendurch in Kaffeehäusern und Bars um 1910 herum entstand, fand er bereits Eingang in bekannte Literatur: seine früheste Erwähnung scheint auf das Jahr 1918 zurückzugehen. Damals erschien Band zwei der “Suche nach der verlorenen Zeit” des französischen Schriftstellers und Kritikers Marcel Proust.

14. Montréaler Rauchfleisch-Sandwich

Herkunftsland: Kanada

Was ist drin: Koschere Fleisch-Delikatesse, hergestellt durch Salzen und Pökeln von Rinderbrust in einer speziellen Gewürzlake. Das Fleisch bleibt mindestens eine ganze Woche in der Lake eingelegt, um alle Nuancen der verschiedenen Geschmacksstoffe aufnehmen zu können. Danach wird das Fleisch in einem Niedertemperatur-Smoker verzehrfertig gemacht und auf Roggenbrot, gekrönt mit hochwertigem Senf, gereicht.

Fun Fact: Rauchfleisch-Sandwich nach Montréaler Art wird stets von Hand in Scheiben geschnitten. Dabei fallen jede Menge kleinere Stücke an, die nicht mehr für das eigentliche Sandwich verwendet werden können. Deshalb werden die kleinen Stücke in einer so genannten Rauchfleisch-Poutine, einer weiteren Montréaler Spezialität, zusammen mit Pommes frites, Käse und darübergegossener Bratensauce weiterverwendet. Aber das ist noch nicht alles: Der Kanadier kann beim Montréaler Rauchfleisch sogar in fünf Standardstufen auswählen, wie viel Fettanteil er oder sie im Fleisch haben möchte, von mager über traditionell, bis hin zur Sorte “Speck”, die in der Zusammensetzung ungefähr dem entspricht, was wir unter “Speck” verstehen.

RoboCleaner

04/2013

024008789-robomop-softbase2

Es ist Zeit für einen Versuch, die Robotik in Ihrem Haushalt zu etablieren! Lästiges Bodenwischen übernimmt jetzt der flinke RoboCleaner für Sie! Der RoboCleaner ist ein prima Gerät für teppichfreie Räume mit ein paar kleinen Hürden, die man besser kennen sollte. Staub und Haare entfernt er effektiv und – im Gegensatz zu Staubsaugern – auch leise. Das hört sich prima an: Der RoboCleaner Reinigungsroboter wischt den Boden ganz von allein! Den ganzen Beitrag lesen »

Alkoholtester für iPhone 5

04/2013

Безымянный

Der digitale Alkoholtester ist ein geniales Gadget, das Sie wissen lässt, ob Sie bereits zu viel getrunken haben, um ein Auto oder Fahrrad durch die City zu steuern.

Der kompakte Atem-Promilletester ist super einfach zu nutzen – selbst wenn Sie sich bereits fast ins Nirvana verabschiedet haben. Er wird einfach in den Lightning-Port Ihres iPhone 5 gesteckt und sofort mit Strom versorgt. Blasen Sie dann ins Loch ein und schon können Sie Ihre Fahrtüchtigkeit von dem schicken, integrierten LCD Display des Alkoholtesters ablesen. Den ganzen Beitrag lesen »

Auto Spout

04/2013

Wasser wird immer knapper und auch beim Händewaschen verbrauchen wir viel davon. Mit dem Auto Spout ist Wassersparen jedoch ganz einfach. Einfach Wasser und Geld sparen ohne Komfortverzicht. Umweltschutz beginnt gleich hier! Den ganzen Beitrag lesen »

Der clevere Wassermelder

03/2013

So einfach schützen Sie sich jetzt vor bösen Überraschungen! Schnell kann ein undichter Waschmaschinen- oder Spülmaschinen-Schlauch einen teuren Schaden anrichten. Oder ein plötzlich hereinbrechendes Unwetter sorgt für eine üble Überschwemmung in Ihren Räumen.

Ob Rohrbruch, Schlauchschaden, eindringendes Regen-, Tropf- und Sickerwasser oder Kanalisations-Rückstau: Der hochempfindliche Wassermelder schlägt bereits ab einem Wasserstand von nur 1 – 2 mm lautstark Alarm. Wenn Sie dann schnell handeln, können Sie weit Schlimmeres verhindern. Den ganzen Beitrag lesen »

Car Eyelashes

03/2013

Wenn wir als Mädels uns schön machen, warum sollte unser Auto das nicht dürfen? Die Wimpern aus Kunststoff kann man oberhalb der Autoscheinwerfer anbringen und sie sorgen so für einen atemberaubenden Augenaufschlag unserer vierrädrigen Freundin!

Lange Wimpern, kurze Wimpern, geklebte oder gefärbte, das kennen wir ja schon lange. Doch aufgepasst, seit Neustem können wir unser Fahrzeug gleich uns mit dem persönlichen Trimm versehen! Damit haben Sie und Ihr Auto sicher einen starken Auftritt. Den ganzen Beitrag lesen »

Display Bluetooth Bracelet

03/2013

Sie erwarten einerseits einen ganz wichtigen Anruf, andererseits halten Sie sich an einem Ort auf, an dem das Handy auf keinen Fall klingeln darf? Sie sitzen gerade im Meeting, aber möchten immernoch für die wichtigen Personen in Ihrer Firma oder in Ihrem Leben erreichbar sein? Sie staubsaugen gerade Ihre Wohnung, hören laut Musik, oder treiben Sport?

Es gibt viele Situationen, in denen man es sich leider nicht erlauben kann, einen Anruf zu verpassen, oder gehindert ist auf sein Handy zu schauen. Sei es beim Motorrad- oder Fahrradfahren, beim Schrauben in der Werkstatt oder einfach im Garten auf der Wiese. Leider spürt man in solchen Situationen den Vibrationsalarm des Handys in der Hosen- Jacken- oder Rucksacktasche nicht und verpasst so evtl. einen wichtigen Anruf.

Mit dem Display Bluetooth Bracelet können Sie dieser Situation vorbeugen. Den ganzen Beitrag lesen »

Digital Video Watch

02/2013

Diese Uhr ist alles, was sich ein Agent wünscht. Für das 007-Gefühl: Uhr mit unsichtbarer Videokamera!

Diese Uhr ist mehr als nur ein Uhr. Eine Videokamera steckt nämlich auch gleich drin, eine PC-Kamera, eine Web Cam, ein Fotoapparat und ein Tonaufnahmegerät. Ein echtes multifunktionales Gadget für Männer und natürlich Frauen, die einfach einmal unbemerkt eine Videoaufnahme machen wollen. Den ganzen Beitrag lesen »

Elektroschock Lügendetektor

02/2013

Um zu erfahren, ob Sie belogen werden, müssen Sie kein Privatdetektiv sein. Einfach die Hand des potentiellen Lügners auf den Elektroschock Lügendetektor mithilfe des Klettverschluss-Bandes festmachen, anschalten und 3 einfache Fragen stellen, damit sich der Detektor auf die individuelle Körper-Charakteristika einstellen kann. Und dann kann’s losgehn mit den unangenehmen Fragen! Den ganzen Beitrag lesen »