ETH erfindet kleinsten Laser der Welt

03/2010

Der kleinste Laser der Welt kommt aus der Schweiz. Forscher der ETH Zürich haben das 30 Mikrometer kleine Wunderding entwickelt. Mehr noch, der Laser ist kleiner als die Wellenlänge des Lichts, das er ausstrahlt und wird statt von optischen durch elektrische Resonanzkreise angeregt. Die Forscher halten es für möglich, dass dank des Lasers eine neue Generation von Mikroprozessoren entwickelt werden könnte.

Quelle: ETH Life