Duckfins – schwimmen und gehen

12/2009

Duckfins

Mit Schuhen kann man gehen. Und mit Flossen schwimmen. Aber nicht beides zusammen. Diese unverrückbare Taucherregel wird nun gebrochen, dank den Duckfins von pixstudio. Eine geniale Erfindung, die völlig bescheuert aussieht, aber auf den zweiten Blick durchaus gefällt und ausser Lacher vielleicht wirklich Freunde gewinnen kann. Die Duckfins sind eine Erfindung, die vollkommen aus der Natur abgeschaut wurde.

Das Problem ist ja nun hinlänglich bekannt und teilweise schon erlebt. Mit Taucherflossen kann man nicht gehen. Wer es versucht, küsst meist den Strand. Nun haben es die Designer von pixstudio wie die Brüder Wright gemacht, die den Vögeln das Fliegen abgeschaut haben und haben das Schwimmen und Gehen des Enten abgeschaut.

Was auf den ersten Blick nichts anders als eine völlig idiotische Idee aussieht, kann auf den zweiten Blick durchaus Sinn machen, wenn man sowohl beim Tauchen als auch beim Gehen leichte Abstriche zu machen bereit ist, dann sind die Duckfins von Valentin Vodev eine tolle Sache.

Zu kaufen gibt es die Duckfins noch nicht. Und bitte keinen Enten versuchen, die Füsse abzuschrauben, das wäre nicht nett.

Weitere Bilder:

Leave a Reply